Die kleine Fibel für Highland Neueinsteiger

.....und vielleicht der Beginn einer langen Freudschaft !

Vielleicht überlegen Sie gerade mit der Zucht / Haltung von Hochlandrinder anzufangen.
Dann finden Sie hier vielleicht noch nötige Tipps.

Jeder fängt einmal an ,viele Fragen treten auf ...
In meiner kleinen Einsteigerlektüre " Die kleine Fibel für Neueinsteiger " versuche ich Euch
ein paar Tips und Anregungen zu geben.
Vielleicht steht ja die eine oder andere Antwort für Eure Überlegungen darin.

Täglich kommen über unsere Homepage E-Mails von Anfänger mit vielen Fragen ,
da kam mir die Idee, diese kleine Fibel zu schreiben.
Zu erwähnen ist ,das alle Anregungen und Informationen die hier beschrieben stehen ,
ein Teil eigener Erfahrungen sind ,so wie aus dem Highland Cattle Journal und auch
diverses aus meiner Recherche aus dem Internet stammen.

Natürlich bin ich keine Schriftstellerin und wer Fehler sucht und findet ,der kann sie gerne behalten.

Hoffe auch das ich mit dem einen oder anderem Beitrag keinem auf die Zehen trete, ich möchte
mit diesen Punkten nur einen kleinen Beitrag zur Information leisten.
Sicherlich könnte man auch das eine oder andere Thema noch viel großzügiger ausdehnen,
aber wie gesagt ich bin kein Schriftsteller .Sondern ein Highland-Züchter , der sich gerne bei
seinen Rindern aufhält und nicht nur am PC.

Aber wer noch Fragen hat und hier nicht die Antwort darauf findet,wir geben gerne und immer
Auskunft. Also nur keine Scheu einfach Fragen.

Noch ein Wort oder besser gesagt fast schon eine halber Roman :
Bitte,machen Sie sich die Freude und besuchen einige Züchter,lernen Sie so Unterschiede
kennen. Kaufen Sie dann Ihre Hochlandrinder beim Züchter Ihres Vertrauens.
Noch mehr zu diesem Thema : Leitet Herunterladen der Datei einhier


Ich wünsche allen Neueinsteiger viel Freude beim Planen und das auch Ihr den Traum
von eigenen Hochlandrinder realisieren könnt.

  1. Grundausstattung
  2. Weidefläche
  3. Zaunbau
  4. Tierkauf
  5. Verpflegung
  6. Wasserversorgung Winter-Sommer
  7. Kennenlernphase
  8. Gesundheit und Pflege
  9. Kalbperiode
  10. Kastration
  11. Ämter und Verpflichtungen
  12. Checkliste für die Freilandhaltung von Highland ‘s im Winter
  13. Checkliste für die Sommerweide
  14. Pflege der Winterweide
  15. Bücher, Literatur u. interessantes im Internet
  16. Schlußwort

Planung in die Realität umgesetzt :

Hier möchte ich Euch Renate vorstellen. (in Form einiger Mails) 

Sie hat eine solche Freude mit unseren Highland's und das begeistert natürlich auch uns.
Renate hat diese Zeilen für Euch zusammengefasst um darzustellen wie wichtig es ist :

Eine Planung in die Tat umzusetzten mit den richtigen Tieren und dem Züchter Ihres Vertrauens.
Wir möchten solche Highlandkontakte nicht missen ob Zuchtbetriebe oder Hobbyhalter, 
ganz egal.
Wir haben nicht nur vor dem Verkauf unserer Rinder ein sehr gutes Verhältnis
mit den Interessenten,sondern auch ein freudschaftliches Miteinander danach.
Und das macht richtig Spaß !

Hallo Anne und Karl,
mein "Machwerk" Hab einfach nur meine Meinung zum Thema kund getan! 

Briefwechsel  Leitet Herunterladen der Datei einhier anklicken

So macht Rinderhaltung richtig Freude !


Und das sind Renates Mädel's
Einfach nur " schön "

Allgäuer Hochlandrinder Zucht *  Rottenbucherstrasse 29 * 87662 Osterzell * Bayern